Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Entgiftungstherapie (Procain-Basen-Infusion)

Viele Erkrankungen und funktionelle Störungen gehen mit einer Übersäuerung des Bindegewebes, die sogenannte latente metabolische Gewebsazidose, einher. Diese Stoffwechsellage kann zu einer verzögerten Wiedergenesung führen und die Entwicklung eines chronischen Krankheitszustandes begünstigen. Durch Beseitigung dieser Gewebsübersäuerung können die körpereigenen Heilkräfte aktiviert werden und somit viel besser wirken, was eine beschleunigte und effektivere Wiedergenesung bewirkt.

Die Procain-Basen-Infusion verbindet die biologischen Eigenschaften des Regulationstherapeutikums Procain mit der wichtigsten Körperbase Natriumhydrogencarbonat. Sie beschleunigt die Entsäuerung des Gewebes und fördert die Durchblutung von unterversorgten und chronisch schmerzhaften oder entzündeten Gewebe. Die Behandlung hat zugleich eine schmerzlindernde und entspannende Wirkung auf das Nervensystem ("Sympathikolyse").

Die Therapie hat sich als sehr förderlich für die Wirkung anderer abwehrsteigernder Therapien erwiesen und wirkt schützend auf Leber und Bauchspeicheldrüse. Die hervorragenden Eigenschaften von Procain im Körper bestehen in der Gefäßerweiterung (auch der Haargefäße, d.h. der Kapillaren), der Entzündungshemmung, einer antirheumatischen Wirkung, einem antioxidativen Effekt (Neutralisierung freier Radikale), einem fettsenkenden Effekt und einer ausgleichende Wirkung auf das vegetative Nervensystem (Eutonisierung).

Wann ist die Procain-Basen-Infusion besonders sinnvoll?

  • Entgiftungs- und Entsäuerungstherapie bei den meisten chronischen Krankheiten
  • Schmerztherapie bei chronischen Schmerzen
  • Rheuma- und Arthrosetherapie
  • Durchblutungsförderung
  • Chronische Hauterkrankungen
  • Vitalisierung und Anti-Aging
  • biologische Krebstherapie (oft in Kombination mit zusätzlichen Verfahren)

Der zeitliche Aufwand beträgt 45 bis 90 Minuten. Es handelt sich um eine Methode der Ganzheitsmedizin, welche keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen ist. Die Rechnungslegung erfolgt analog und gemäß Gebührenordnung der Ärzte (GOÄ). 

Das Honorar für eine Procain-Basen-Infusion beträgt ca. 50 Euro. In der Regel benötigt man 4-6 Infusionen über einen Zeitraum von 2-3 Wochen.

Sie haben Interesse? Wir beraten Sie gerne weiter und erstellen Ihnen ein individuelles Behandlungskonzept mit Kostenvoranschlag. Bitte sprechen Sie uns an.

Bitte beachten Sie:

Die hier aufgeführten Informationen dienen dazu, Ihnen diagnostische oder therapeutische Möglichkeiten aufzuzeigen. Die genannten Effekte hängen von vielen Faktoren ab und können von Patient zu Patient variieren. Ein Erfolg der Behandlung kann nicht versprochen werden. Dies ist im Übrigen bei allen medizinischen Behandlungen so, unabhängig, ob diese eine schulmedizinische oder eine komplementärmedizinische Behandlung ist.

Gerne informieren wir Sie persönlich genauer über unser Angebot. Bitte scheuen Sie sich nicht, uns anzusprechen.